Ein Rückblick auf unsere Events

VERANSTALTUNGSARCHIV

Ateliers 2022

Startdatum: 8. Oktober 2022 . Enddatum: 9. Oktober 2022
All-day event
Ort: Alter Schlachthof Pforzheim, Kleiststraße 2, 75177 Pforzheim
Ateliers 2022Veröffentlichung nur nach vorheriger Absprache, gegen Honorar und Belegexemplar Foto und Copyright: Winfried Reinhardt Klinglesweg 1 75228 Ispringen info@reinhardt-fotografie.de (0049)07231 - 984123

Die Genossenschaft Gewerbekultur Pforzheim e.G. bietet auch 2022 Künstler:innen, Designer:innen und Schmuckschaffenden die Möglichkeit, Ihre Arbeiten im Gebäude des alten Schlachthofs Pforzheim zu präsentieren.

Um allen Teilnehmenden optimale Bedingungen und den Besucher:innen ein abwechslungsreiches Ausstellungerlebnis bieten zu können, wird das Orga-Team von Ateliers 2022 die Verteilung der Ausstellungsplätze kuratieren, also den Künstler:innen den Austellungsplatz für die Arbeit bzw. die Arbeiten zuweisen. Die Ateliers 2022 finde am 08.10. + 09.10.2022 auf dem Gelände des Alten Schlachthof Pforzheim statt.

Die Bewerbungsfrist ist leider abgelaufen: https://ateliers2022.alter-schlachthof-pforzheim.de/

Den Nachbericht findet Ihr in den News!

 

Teilnehmende Künstler:

Alexandra Berger
Andrea Wolf
Andreas Reißer
Anina Gröger
Anja Klafki
Anna Eickhoff
Annette Czopf
Cécile Garcia
Chiara Czerner
Christof Grosse
Christopher Barbour
Constanze Raach
Dennis Ulbrich
Godela Erhard
Ilona Trimmbacher
Jeain Pyo
Jens Alemann
Julian Schreiner
Karin Kramer
Kerstin Heller
Kevin Kiwus
Maximilian Pöss
Monika Ziemer
Regina Rieber
Samantha Augenstein
Sandra Jost
Sebastian Kühling
Seung-Ja Kim-Leutiger
Silke Helmerdig
Sonja Keppler
Susanne Dienst-Lang
Svenja Bohnert
Thomas Ochs
Undine Wesemann
Ute Morof

 

Essence of North / Lukas & Max Diller

Datum: 1. Oktober 2022
Uhrzeit: 20:00
Ort: Alter Schlachthof Pforzheim, Kleiststraße 2, 75177 Pforzheim
Essence of North / Lucas und Max Diller

Essence of North

Gänsehautmusik, inspiriert vom Nordlicht, von der Stille und den Naturgewalten der isländischen Vulkaninsel: Die isländische Geigerin Gerður Gunnarsdóttir und der Schweizer Klarinettist und Komponist Claudio Puntin erschaffen poetische Miniaturen von purer Schönheit und verführerischer Raffinesse. Die Musik von Essence of North wirkt der Hektik der Alltagswelt entgegen, erschafft weite, kreatürliche Klangräume, in denen man staunend flaniert, sich geborgen und mit offenem Herzen aufgenommen fühlt.
Das Duo verfügt über langjährige Erfahrungen in internationalen Orchestern und Ensembles wie den Berliner Philharmonikern, dem Ensemble Modern, dem Gürzenich Orchester Köln und dem Konzerthausorchester Berlin. Gunnarsdóttir und Puntin schufen Soundtracks zu Kunstwerken, Büchern, Filmen, Ausstellungen unter anderem von Orhan Pamuk, Jane Austen, Anselm Kiefer und Daniel Kehlmann.

Lukas und Max Diller
In ihrem Duo-Konzept verbinden die Brüder Max Diller und Lukas Diller den akustischen Klang von Trompete und Flügelhorn, Bass-Klarinette und Saxophon mit Elementen aus Elektro-, Ambient und Minimal. Dabei bedienen sich diverser analoger Effektgeräte, Samplern und Synthesizern, mit denen sie die Klänge ihres Instruments live aufnehmen, verändern und erneut wiedergeben können.
Zu Teilen auskomponiert und zu Teilen improvisiert, transportiert die daraus entstehende Musik auf gefühlvolle Weise, die besondere Stimmung der vergangenen zweieinhalb Jahre, insbesondere das damit verbundene Gefühl sehr plötzlich und abrupt abgebremst zu werden. Dabei soll bewusst auf Parameter wie Steigerung und Klimax verzichtet und stattdessen eine Klanglandschaft entworfen werden, die über einen zeitlich horizontalen Verlauf verschiedene Gestalten und Formen annehmen kann. Aufnahme, Wiedergabe und Bearbeitung stehen hierbei kontrastreich im Verhältnis, zu dem warmen und akustischen Klang der Blasinstrumente.

Tickets:

Tickets buchen unter BlackForestJazz

Links zu den Künstlern:

www.essenceofnorth.net

www.max-diller.com

kip Herbstkunstmarkt

Startdatum: 24. September 2022 . Enddatum: 25. September 2022
Uhrzeit: 11:00 : 18:00
kip2021_DSC1022
Veröffentlichung nur nach vorheriger Absprache, gegen Honorar und Belegexemplar Foto und Copyright: Winfried Reinhardt Klinglesweg 1 75228 Ispringen info@reinhardt-fotografie.de (0049)07231 - 984123

Nach der erfolgreichen Premiere des kip – Herbstkunstmarkt 2021 findet dieses schöne Event 2022 erneut bei uns im Alten Schlachthof Pforzheim statt. Die unterschiedlichen und weitläufigen Räume bieten den Aussteller*innen ideale Möglichkeiten zur Inszenierung ihrer Unikate. Den Besucher*innen werden unterschiedliche Techniken präsentiert mit einem hohen Qualitätsanspruch und einer unverkennbar eigenen „Handschrift“. Die Exponate sind meist Einzelstücke oder Bestandteil sehr kleiner Serien.

Öffnungszeiten:
Samstag, 24. 09.2022   14 – 18 Uhr / Sonntag, 25. 09. 2022   11 – 18 Uhr

Vernissage LOFT Kunstauktion

Datum: 18. September 2022
Uhrzeit: 17:00 : 20:00
LOFT Kunstauktion

Eröffnung der Ausstellung zur LOFT Kunstauktion

ÖFFNUNGSZEITEN DER AUSSTELLUNG
Sonntag, 18.09.2022 bis Samstag, 24.09.2022, von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

AUKTION
Die Auktion endet am Samstag, um 24 Uhr.

Abholung der Werke
25.09.2022, 15:00 bis 18:00 Uhr, Alter Schlachthof Pforzheim

Website mit Künstlerinnen und Künstlern und Kunstwerke

 

Bausamstag und Führung August

Datum: 27. August 2022
All-day event
Ort: Alter Schlachthof Pforzheim, Kleiststraße 2, 75177 Pforzheim
Bausamstag am Alten Schlachthof Pforzheim

Jeder letzte Samstag im Monat ist Bausamstag im Alten Schlachthof. Es treffen sich Mitglieder der Genossenschaft zum Arbeiten im Schlachthof, denn es gibt immer Dinge zu werkeln und besprechen. In der Zeit von 14:00 bis 16:00 können Interessenten vorbeischauen. Gerne kommen wir hier ins Gespräch und machen auch eine Führung. Anmeldung per E-Mail unter kontakt@alter-schlachthof-pforzheim.de

SAVE THE DATE – jeder letzte Samstag im Monat ist ein Bausamstag!

Bausamstag und Führung Juli

Datum: 30. Juli 2022
All-day event
Ort: Alter Schlachthof Pforzheim, Kleiststraße 2, 75177 Pforzheim
Bausamstag am Alten Schlachthof Pforzheim

Jeder letzte Samstag im Monat ist Bausamstag im Alten Schlachthof. Es treffen sich Mitglieder der Genossenschaft zum Arbeiten im Schlachthof, denn es gibt immer Dinge zu werkeln und besprechen. In der Zeit von 14:00 bis 16:00 können Interessenten vorbeischauen. Gerne kommen wir hier ins Gespräch und machen auch eine Führung. Anmeldung per E-Mail unter kontakt@alter-schlachthof-pforzheim.de

SAVE THE DATE – jeder letzte Samstag im Monat ist ein Bausamstag!

Ateliers 2021

Startdatum: 9. Oktober 2021 . Enddatum: 10. Oktober 2021
Uhrzeit: 0:00 : 0:00
Ort: Alter Schlachthof Pforzheim, Kleiststraße 2

50 Künstler*innen stellen in den Hallen des Schlachthofs ihre Kunst aus.

kip Herbstmarkt

Startdatum: 25. September 2021 . Enddatum: 26. September 2021
Uhrzeit: 0:00 : 0:00
Ort: Alter Schlachthof Pforzheim, Kleiststraße 2

Interreligiöse Schöpfungsfeier

Datum: 19. September 2021
Uhrzeit: 0:00 : 0:00
Ort: Alter Schlachthof Pforzheim, Kleiststraße 2

Ziel der Veranstaltung ist es, die Religionen in Pforzheim zu ihren Traditionen zur Schöpfung zu befragen und diese einander zu erzählen und zu feiern. Die Erlebnisse werden kombiniert und konkretisiert mit Pforzheimer Projekten zum Klimaschutz. Alle Besucher der Veranstaltung können sich informieren über Klimaschutz-Projekte in Pforzheim.

Schöpfungsfeier vom Rat der Religionen von 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Austausch und Info zu den Projekten von 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Bewohnerbrunch am Schlachthof

Datum: 12. September 2021
Uhrzeit: 0:00 : 0:00
Ort: Alter Schlachthof Pforzheim, Kleiststraße 2
Der alte Schlachthof Pforzheim soll als genossenschaftliches Quartier für Wohnen, Arbeiten, Kunst und Kultur entwickelt werden. Hierfür findet am 12.09. von 11-14 Uhr ein Wohninteressenten-Brunch statt, wo über den Stand des Projekts informiert wird und zukünftige Mitbewohner*innen gesucht werden, die in den nächsten Jahren mit uns gemeinsam die Wohnplanung vorantreiben. Es geht um inklusives und bezahlbares Wohnen und ökologisches Bauen. Wir freuen uns, wenn Wohninteressierte zum Brunch kommen. Bitte mit Voranmeldung und 3G. Das Brunch wird gegen Spende angeboten.