Die Genossenschaft kurz vorgestellt

Wer wir sind

Wir sind eine engagierte Gruppe Aktiver, die das Projekt „Alter Schlachthof“ vorantreibt und verwirklichen will. Wir suchen Menschen, die Lust und Zeit haben, sich in den Prozess der Planung und Entwicklung des Areals einzubringen. Wir suchen Unterstützer*innen, um dem Projekt Vielfalt und Gewicht zu verleihen. Wir sind am Anfang eines spannenden Projektes, das unser Leben, das Quartier Nordoststadt und unsere Stadt nachhaltig verändern wird. Wir freuen uns darauf. Sei auch du dabei.

2004

Das Jahr der Gründung

2025

Das Jahr der Entscheidungen

108

Mitglieder

100

Ideen und Projekte

Die Genossenschaft Gewerbekultur 2022

Visionen verwirklichen

Geplante Nutzungen

Arbeiten auf dem Alten Schlachthof Pforzheim
Wohnen auf dem Alten Schlachthof Pforzheim
Kunst und Kultur auf dem Alten Schlachthof Pforzheim

Einblicke in unsere Arbeit

Neuigkeiten

Städtebauliche Planung Alter Schlachthof Pforzheim

Städtebauliche Planung

Wir machen uns auf den Weg und planen Anfang 2021 einen Workshop, um die städtebauliche Planung für das gesamte Areal weiter voranzubringen - wenn dies unter Corona-Bedingungen möglich erscheint. Zusammen mit dem Architekturbüro urban progressive…
Ateliers 2020

Ateliers 2020

,
Wir freuen uns, dass so viele Besucher zu unserer Veranstaltung Ateliers2020 - Bildende Kunst, Schmuck & Design - am Wochenende vom 17. bis 18.10.2020 in den Alten Schlachthof gekommen sind! Die Resonanz war durchweg positiv. Die ca. 50…

Im Schlachthof ist immer was los!

Veranstaltungen

Muse Fashion Show 2024

Datum: 15. Juni 2024
Uhrzeit: 19:00
Ort: Alter Schlachthof Pforzheim

EVERY WOMAN HAS THE RIGHT TO BE A MUSE.

Die Muse Fashion Show geht in die nächste Runde und das möchten die Veranstalterinnen mit Euch feiern! Location der diesjährigen Show wird der Alte Schlachthof in Pforzheim sein.

Besucherinnen und Besucher dürfen sich einen Abend lang von der Sommerkollektion 2024 inspirieren lassen. Die neuen Haar- und Beautytrends werden von Hairlounge Bianca und Muoto vorgestellt.

Nach der Party ist bekanntlich vor der Party: DJ Razé wird mit den richtigen Beats einheizen.

Neu: Food & Beverage Corner; mit dabei Café/Bar Rodensteiner, Bullibaby Cocktail, Gentlemans Blend, Sumka Pelmeni, Rave & Eat und Eatalian Brother´s.

Auf die Besucherinnen und Besucher warten exklusive Showrooms mit Stiegele Büroeinrichtung, Studio Panama, Cheeky Chain & Waterkant Schmuck.

Die Veranstalterinnen freuen uns auf einen wunderschönen Sommerabend, an dem gute Musik und gute Gesellschaft für unvergessliche Momente sorgen werden.

Eintrittskarten nur im VVK erhältlich / keine Abendkasse: Schaufenster Concept Store, Hairlounge Bianca & Cafe/Bar Rodensteiner

Tag der offenen Gartentür

Datum: 30. Juni 2024
Uhrzeit: 11:00 : 17:00
Ort: Alter Schlachthof Pforzheim

TAG DER OFFENEN GARTENTÜR am 30.06.2024 von 11 – 17 Uhr

Garten, Genossenschaft, Kunst und Kultur
Am 30. Juni öffnet der Alte Schlachthof seine Gartentür. Das liebevoll angelegte Gartenareal bietet sowohl Nutzpflanzen als auch Ästhetik Raum. Wir zeigen unsere Hochbeete, Kartoffelpflanzen, Bambushütte und Kürbisspaliere.
Ein herzliches Willkommen zur Wasserpräsentation durch Christof Grosse und Einladung zum kleinen Imbiss aus Gartenprodukten. Der Garten ist als Selbstversorger Projekt der Genossenschaft Gewerbekultur Alter Schlachthof angedacht. Kleine Kunstwerke werden Ihren Aufenthalt bereichern. Herzlich willkommen. Weitere Infos: LOGL Verband.

Schmuck+ 2024

Startdatum: 6. Juli 2024 . Enddatum: 7. Juli 2024
All-day event
Ort: Alter Schlachthof Pforzheim

Die Verkaufsausstellung Schmuck+  ist eine Veranstaltung der Sektion Schmuck im Pforzheimer Kulturrat und aus dem Wunsch entstanden, die Ausstellung Lust auf Schmuck, die 13 Jahre lang die Kultur Pforzheims bereicherte, mit neuem Konzept weiterzuführen.

Wir streben eine Vernetzung von Schmuckkünstler:innen und Kulturschaffenden an, national und international, sowie die Einbindung  und Kommunikation mit der Bevölkerung.

Das Thema Schmuck soll in der Stadt Pforzheim wieder lebendig werden.

Der Dialog soll über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus stattfinden und uns alle bereichern.  Gestalterinnen und Gestalter national und international präsentieren und verkaufen an zwei Tagen hochwertige Arbeiten im Bereich Schmuck und Objekte der Alltagskultur.

In Kooperation mit der Musikerinitiative Pforzheim und Enzkreis e.V. wird es während der Veranstaltungstage immer wieder Musikbeiträge geben, am Samstag Abend findet auf dem Gelände ein Konzert statt.

Die Veranstaltungszeiten sind:
Samstag, 6.7., 14:00-19:00
Sonntag, 7.7., 11:00-18:00

     

Sommer-Akademie Pforzheim

Startdatum: 4. August 2024 . Enddatum: 10. August 2024
All-day event
Ort: Alter Schlachthof Pforzheim

Workshops von 9:30 bis 17:00 Uhr
Abendprogramm ab 19:00 Uhr
Mitmachkunstsamstag für alle
mit Ausstellung 10. August 10:30 bis 17:00 Uhr

Sommerakademie Workshops hier anmelden.

Die erste Sommerakademie Pforzheims im Alten Schlachthof bietet Raum für Kreativität, Austausch und Prozesse. Sie findet vom 4.-10.August 2024 auf dem Gelände des Alten Schlachthofs Pforzheim statt und wird für die Genossenschaft Gewerbekultur von Jörg Schneider, Petra Ehrenberg und Antia Plein organisiert.

Es werden neun Workshops mit zehn hochkarätigen Dozent*innen angeboten.

Zur Auswahl stehen dabei folgende Klassen: Malerei bei Anina Groeger, mit Einblick in ihre spezielle Technik oder Malerei mit Prof. Erich Reiling, hier darf angefangenes mitgebracht und gemeinsam weiterentwickelt werden. Zeichnen in ganz großen Formaten bietet Prof. Matthias Kohlmann an, Urban Sketching gibt es quer durch Pforzheim mit Ilona Trimbacher, Analoge Fotografien mit Lochkamera sind bei Leah & Jasper O’Callaghan möglich. Druckgrafik kann mit Anja Klafki erprobt werden. Installationskunst mit KI Elementen wird Bart Dewijze anbieten. Wer schnell ist, sichert sich noch einen Platz in der Bildhauerklasse von Eckhard Bausch, wer Objektstudien in Gips bei Claudia Frisch betreiben möchte, darf im eigenen Atelier der Künstlerin im Alten Schlachthof arbeiten.
Die Kurse finden von Montag bis Freitag statt, laufen parallel und sind nur einzeln buchbar. (Verkürzte Kurse: Eckhard Bausch und Claudia Frisch)

RAHMENPROGRAMM: Abends sind Vorträge und Musik auf Spendenbasis geplant.
Michael Hübl, am 5.08.2024 um 19:00 Uhr, und Bart Dewijze, am 8.08.2024 um 19:00Uhr, stellen in Form von Panel Talks Überlegungen zur Kunst und den Künstlern an. Unter der Woche wird es Catering von s’hat no, schwäbische Hausmannskost, geben.

MITMACHKUNSTSAMSTAG: Samstags werden die Ergebnisse, ob fertig oder noch im Prozess, in einer großen öffentlichen Ausstellung gezeigt. Hier sind Mitmachangebote und ein Pop up Café vorgesehen.

KOSTEN: Die Workshopgebühr liegt bei 340,- inkl. gemeinsamen Materiallager. Austausch zwischen den Klassen ist z.B. am langen Mittagstisch möglich. Anmeldungen sind ab jetzt möglich!

Bei Fragen stehen wir unter sommer@akademie-pforzheim.de zur Verfügung.